Регистрация

[ Новые сообщения · Правила форума · Поиск по форуму ]







Мы в соцсетях:


Страница 1 из 11
Форум об изучении немецкого языка, жизни и учебе в Германии » Изучение немецкого языка » Тонкости грамматики » Проверьте, пожалуйста.
Проверьте, пожалуйста.
KarinchenДата: Среда, 28.01.2015, 11:31 | Сообщение # 1
Аспирант
Группа: Проверенные
Сообщений: 127
Награды: 3
Репутация: 0
Статус: Не на сайте
Dieses Buch heißt „Die Nachbarn“. Die Hauptperson heißt Georg, er ist 15 Jahre alt. Er kommt aus Freiburg. Georg mag Krimi lesen und Kriminalfilme sehen. Wenn er groß ist, will er natürlich Detektiv oder Polizist werden. Seinen Eltern hat er das schon oft gesagt. Aber seine Eltern denken, dass es schlechte Idee ist. Georg hat eine Schwester Ute. Sie ist 5. Georg mag sie gern, aber er findet sie oft langweilig. Sie will immer spielen, aber Georg hat keine Lust und keine Zeit.


Einmal gehen die Eltern ins Theater. Und Georg war im siebten Himmel, weil er alles machen kann, was er will.
Wann Georg mit seiner Schwester allein zu Hause war, hörte er ein Geräusch. Es kam aus der Nachbarwohnung: er hörte etwas fallen, einen kurzen Schrei und dann nichts mehr. Georg ging an die Tür, guckte durch den Türspion: sein Nachbar stand an der Tür und schaute, ob jemand da war. Da klingelte das Telefon. Das war seine Mama. Als Georg wieder an die Tür ging, stand der Nachbar schon nicht mehr da.
Herr und Frau Beier sind 4 Jahren Georg Nachbarn. Frau  Beier ist vielleicht 50. Herr Beier ist jünger als sie. Er trinkt viel Alkohol und schrie oft auf seine Frau.
Am nächsten Morgen steht Georg wie immer um halb sieben auf. In der Küche hat er gehört, wie seine Mutter mit der Nachbarin spricht, dann hat er gewusst, dass Frau Beier gestorben ist.
Georg ging heute nicht in die Schule, er geht in das Cafe gegenüber, und wartet. Er sieht seine Mutter mit seiner Schwester aus dem Haus kommen. Er wartete noch 10 Minuten, dann geht er wieder zurück in die Wohnung. Er hörte, dass Herr Beier aus der Wohnung kommt. Er trägt einen schwarzen Müllbeutel. Ein paar Minuten später kommt es zurück. Georg geht in den Hof, wo die Müllbetonnen stehen. Dort hat er ein Medikament gefunden.
Am Nachmittag ruft er nach bestem Freund Hans. Er hat alles ihm erzählt. Jungen haben zusammen die Polizeiwasche besucht. Georg hat dort alles dem Polizist erzählt.
Der Polizist hat versprochen zu verstehen.

Aber Georg will selbst den Tatort besuchen. So hat er gemacht. Er ist in die Wohnung der Nachbarn durch den Balkon geraten. Hans wartete darauf unten, und wenn der Wirt zurückkehren wird, so sollte er Georg die Noblesse reichen. Georg hat in der Wohnung das Testament gefunden. Plötzlich hat Georg die Schritte in der Wohnung gehört, er hätte keinen Platz, zu laufen. Es war der Wirt der Wohnung, er in den Händen hatte ein Messer. Er hat Georg beinahe getötet, aber rechtzeitig sind die Polizisten zurechtgekommen, die sein Freund gerufen hat. Über Georg hat man  in der Zeitung gedruckt. Über die Heldentat Georgs haben auch seine Eltern erkannt.

 
dieterДата: Среда, 28.01.2015, 14:55 | Сообщение # 2
Генералиссимус
Группа: Проверенные
Сообщений: 3160
Награды: 102
Репутация: 82
Статус: Не на сайте
http://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Я не носитель немецкого языка. Все свои умозаключения я делаю, исходя из своего знания, опыта и ощущения немецкого языка. И, естественно, я могу ошибаться.
 
Форум об изучении немецкого языка, жизни и учебе в Германии » Изучение немецкого языка » Тонкости грамматики » Проверьте, пожалуйста.
Страница 1 из 11
Поиск: