Регистрация

[ Новые сообщения · Правила форума · Поиск по форуму ]







Мы в соцсетях:


Страница 1 из 11
Форум об изучении немецкого языка, жизни и учебе в Германии » Изучение немецкого языка » Трудности перевода » Перевод (Нужна помощь с грамотным переводом)
Перевод
Anechka706Дата: Вторник, 01.04.2014, 19:14 | Сообщение # 1
Школьник
Группа: Пользователи
Сообщений: 3
Награды: 0
Репутация: 0
Статус: Не на сайте
Immer mehr junge Leute bleiben im Elternhaus, obwohl sie schon lange arbeiten und
Geld verdienen. Zum Beispiel die 23-Jährigen: Heute (1995) leben genau 50 %
noch bei ihren Eltern, 1975 waren es nur 15 %. Sind Twens von heute zu bequem
und zu anspruchsvoll? Haben sie Angst vor der Unabhängigkeit oder kein Geld für
eine eigene Wohnung?

In den 70-er Jahren war die Wohngemeinschaft (kurz: WG) bei jungen Erwachsenen
eine beliebte Wohnform. Man wollte weg von zu Hause, mit anderen jungen Leuten
zusammenwohnen, anders leben als die Eltern. Große Wohnungen waren zwar teuer,
aber zu viert oder zu fünft konnte man die Miete gut bezahlen. Heute ist die WG
für die meisten keine Alternative mehr, weil WG für viele nur Chaos und Streit
um die Hausarbeiten bedeutet. Und eine eigene Wohnung mieten, alleine wohnen? Die
meisten zögern, obwohl sie gerne unabhängig sein wollen.

Vor allem in den Großstädten sind Wohnungen sehr teuer – für Lehrlinge und
Studenten oft zu teuer. Also bleiben die meisten jungen Leute zu Hause, bis sie
ihre Lehre oder ihr Studium beendet haben. Und auch danach führt der Weg nicht
automatisch in die eigene Wohnung, weil viele nach Abschluss der Ausbildung
keine Arbeit finden. Auch ein Universitätsabschluss und gute Noten sind heute
keine Garantie mehr für eine sichere berufliche Zukunft.

Bei einigen jungen Erwachsenen ist der Schritt in die Unabhängigkeit nicht von Dauer. Sie ziehen aus, kommen
aber bald zu ihren Eltern zurück, weil sie arbeitslos werden, weil sie ihre
Wohnung nicht mehr bezahlen können oder weil sie Probleme mit dem Alleinsein
haben.

Natürlich gibt es auch junge Leute, die gar nicht ausziehen wollen. Sie bleiben im
Elternhaus, obwohl sie genug Geld für eine eigene Wohnung haben. Das meistens
kostenlose oder günstige Wohnen bei den Eltern ist attraktiv, weil sie so nicht
auf das eigene Auto und teure Urlaube verzichten müssen. Sie genießen den
«Rund-um-die-Uhr-Service» und müssen keine Hausarbeiten machen. Und dann ist da
immer jemand, der zuhört und hilft, wenn man Probleme hat. Warum also
ausziehen? – zu Hause ist doch alles so einfach.
 
lyuba_mДата: Среда, 02.04.2014, 00:02 | Сообщение # 2
Генералиссимус
Группа: Модераторы
Сообщений: 4464
Награды: 50
Репутация: 21
Статус: Не на сайте
что "перевод"? здесь не бюро бесплатных переводчиков. предложите свой вариант или назначьте цену с предоплатой, а мы посмотрим, хехе.
 
Anechka706Дата: Среда, 02.04.2014, 00:27 | Сообщение # 3
Школьник
Группа: Пользователи
Сообщений: 3
Награды: 0
Репутация: 0
Статус: Не на сайте
Ах да, бесплатно же ничего не делается, а я уж подумала что здесь мне могут помочь так сказать по доброте душевной, НО безвозмездно ничего не делается к сожалению
 
dimaspbДата: Среда, 02.04.2014, 00:45 | Сообщение # 4
Админ
Группа: Администраторы
Сообщений: 2177
Награды: 50
Репутация: 51
Статус: Не на сайте
Anechka706, можете попробовать прогнать текст по абзацам через машинный переводчик:
http://www.de-online.ru/index....11

А потом ручками доработать перевод:

Прикрепления: 9554507.png(64Kb)
 
Anechka706Дата: Среда, 02.04.2014, 01:05 | Сообщение # 5
Школьник
Группа: Пользователи
Сообщений: 3
Награды: 0
Репутация: 0
Статус: Не на сайте
Чтож спасибо и за это, я попробую
 
Форум об изучении немецкого языка, жизни и учебе в Германии » Изучение немецкого языка » Трудности перевода » Перевод (Нужна помощь с грамотным переводом)
Страница 1 из 11
Поиск: